KINDER

Kimura  46Liebe Eltern,

aggressives Verhalten unter Kindern und Jugendlichen ist leider ein Alltagsphänomen geworden, bedingt durch fehlende Anerkennung, Schulstress oder einfach Langeweile.

Aber: Gewalt ist niemals eine Lösung!

Je früher unsere Kinder dies begreifen, desto größer ist die Chance, dass sie als Jugendliche oder junge Erwachsene Konflikte gewaltfrei lösen werden.
Karate, das 2003 von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zum gesundheitsfördernden Sport erklärt wurde, bietet hilfreiche Lösungsansätze, um agressivem Verhalten vorzubeugen und sich selbst vor Gewalt zu schützen.
Kimura Shukokai Karate ist eine effektive Methode, um durch Bewegung Aggressionspotentiale abzubauen. Die Übungen steigern die körperliche Ausdauer und Koordination, schulen die Konzentrations- und Lernfähigkeit und stärken das Selbstvertrauen unserer Kinder. Durch meditative Übungen kommen Körper und Geist wieder ins Gleichgewicht. Die Schüler haben Spaß und lernen auf spielerische Weise Regeln und Etikette einzuhalten. Gleichzeitig üben sie Toleranz und Respekt gegenüber anderen Mitmenschen, lernen Selbstdisziplin und Fairness im Team.

Kimura Shukokai Karate bietet damit nicht nur einen Ausgleich zum Alltagsstress, sondern hilft auch, das Sozialverhalten unserer Kinder positiv zu fördern. Auf diese Weise kombiniert Karate die Bereiche Bewegung und Spiel mit pädagogischen Leitlinien.